Betonschutz WireTarp

Das WireTarp – Betonschutzsystem von Agrotel bietet zuverlässigen Schutz vor Betonkorrosion.

In Fermentern und Nachgärbehältern entweicht Schwefelwasserstoff aus dem Gärsubstrat. Dies verursacht elementaren Schwefel in Gasräumen. Der damit verbundene schwere Säureangriff ist für große Schäden am Beton und an metallischen Werkstoffen verantwortlich. Hierbei sind besonders Wechselzonen aber auch Haarrisse und Lunkerstellen im Beton gefährdet.

WireTarp ist eine Gesamtlösung, die optimal auf den Verwendungszweck Betonschutz abgestimmt ist.

Beispiel für den Einbau von WireTarp in einem Stahlbeton-Behälter mit Stahlbetondecke.
Beispiel für den Einbau von WireTarp in einem Stahlbeton-Behälter mit Stahlbetondecke.

Die von Agrotel entwickelte Betonschutzfolie WireTarp besteht aus einem PP-Schlingengewebe (betonseitig) und einer vollflächigen PP-Beschichtung (schalungsseitig). WireTarp wird in unserem Werk gefertigt und ist für den Einbau kundenspezfisch vorkonfektioniert, um eine einfache schnelle Montage sicher zu stellen.

Ausgebildete Fachschweißer gewährleisten „just in time“ die Verbindung von Decken- und Wandfolien vor dem Betoniervorgang.

Wand-in-Wand und Wand-zu-Stützenverschweißungen werden nach dem Gießen des Behälters ausgeführt.

Bilder

Innenschalung mit WireTarp
Innenschalung mit WireTarp
Deckenschalung mit WireTarp
Deckenschalung mit WireTarp
Schacht und Wand- Deckenanschluss mit WireTarp
Schacht und Wand- Deckenanschluss mit WireTarp